2016
Visperterminen

Arbeitsbeschrieb

Die Böden und einzelne Wände im neu erstellten Anbau sind unterschiedlichen, chemischen und mechanischen Belastungen ausgesetzt. Bei der Wahl der Bodenbelagssysteme und der Wandbeläge sind die entsprechenden Beständigkeiten der Systeme abzuklären und zu gewährleisten.

Objekt

Weinkellerei auf 1150 m ü M. Die auf dem höchsten Weinberg gelegene Weinkellerei Europas wird um einen 3-geschossigen Anbau erweitert.

Auftrag

Erstellen von Hartbetonbeläge als Basis für nachfolgende fugenlose Bodenbelagssysteme Applizieren von chemikalienbeständigen Bodenbelagssysteme sowie einzelner Wandsysteme.

Ausgeführte Arbeiten

Untergrundvorbereitung

  • Betonboden Kugelstrahlen und Reinigen


Bodenbelagssysteme

  • Betonböden grundieren mit Sikafloor®-161
  • Hartbetonbelag SikaScreed® Hardtop-80 einbringen
  • Böden der Lagerräume und der Produktion beschichten mit Sikafloor®-264, Einstreubelag
  • Einbringen des Sikagard®-750 Deco EpoCem Belages in den Showräumen
  • Böden im Weinlabor beschichten mit Sikafloor®-390 N
  • Büro- und Garderobeböden beschichten mit Sikafloor®-300 und versiegeln mit Sikafloor®-302W+
     

Wandbeläge

  • Sanitärräume beschichten mit Sikafloor®-331 und versiegeln mit Sikafloor®-302W+

Projekt Mitwirkung

Bauherr/Auftraggeber:
Genossenschaft St. Jodernkellerei, Visperterminen

Planer:
Planax AG Ingenieure, Brig

Architekt:
Bauatelier 12, Visp

Ausführender:
SikaBau AG, Niederlassung Steg