2019
Würenlingen

Auftrag

Untergründe vorbereiten und die Böden und Wände mit einer für die jeweilige Anforderung geeigneten Beschichtungen beschichten.

Objekt

Die Zwilag AG in Würenlingen lagert radioaktive Abfälle aus den Schweizerischen Kernkraftwerken. Vorwiegend handelt es sich dabei um schwach und mittelaktive Stoffe aus dem Betrieb sowie vom Rückbau stillgelegter Kernkraftwerke. Auf dem Werkgelände sind Lagerhallen und Betriebsgebäude sowie Büros für die Administration und Sicherheit untergebracht.

Arbeitsbeschrieb:
Beschichten des Bodens und der Wände einer Halle für die Zwischenlagerung radioaktiver Stoffe sowie weiterer Räume auf dem Areal. Einhaltung sämtlicher Sicherheits- und QS-Richtlinien während den Ausführungsarbeiten.

 

Ausgeführte Arbeiten

Böden

  • FVorbereitung mittels Kugelstrahlen
  • Grundieren mit Sikafloor®-160/-161
  • Beschichten mit Sikafloor®-381
  • Stahlplatten grundieren mit Sika® Permacor®-2204 VHS
  • Beschichten der Stahlplatten mit Sika® Permacor®-2230 VHS
     

Wände

  • Untergrundvorbereiten mittels Schleifen
  • Aufbringen des Poren- und Lunkernspachtels Sikadur®-331 W
  • Wände beschichten mit Sikagard®-Wallcoat T

Projekt Mitwirkung

Bauherr & Auftraggeber:
Zwilag Zwischenlager Würenlingen AG, 5303 Würenlingen

Ausführender:
SikaBau AG, Niederlassung Aarau