2015
Genf

Auftrag

Unter Terrain und Übergang zum Über Terrain abdichten mit einer hinterlaufsicheren Frischbetonverbund-Abdichtung sowie einer Bandabdichtung für die Arbeits- und Bewegungsfugen. Erfüllung der Anforderung der Dichtigkeitsklasse 1.

Objekt

Bestehendes Einfamilienhaus am Lac Leman abreissen und Erstellen eines Neubaus mit diversen Nebengebäude und angrenzender Poolanlage.

Ausgangslage:
Bereits beim Abriss zeigte sich, dass das Fundament des bestehenden EFH undicht und zur Wiederverwendung für den Neubau ungeeignet war. Auch deutet beim Ausheben der Baugrube vieles darauf hin (z.B. Wassereintritt in Baugrube), dass zur Abdichtung des Neubaus nur ein System eingesetzt werden darf, welches die Dichtigkeitsklasse 1 erfüllt.

 

Ausgeführte Arbeiten

Bodenplatte

  • Verlegen von SikaProof® A-12 auf die vorgängig verlegte Isolation (rund 370 m2).
  • Abdichten der 25 Rohrdurchführungen mit SikaProof® A-12 und der quellenden Dichtmasse
    SikaSwell® S-2.


Wände Unter Terrain

  • Verlegen von 385 m2 SikaProof® A-12  an die Schalungswände
  • Abdichten der 150 m Arbeitsfugen Boden-/Wandanschluss mit
    Sikadur® Combiflex® SG-20 P.
  • Abdichten der Verstrebungen mit SikaProof® Patch-200 B.
  • Abdichten von 25 Rohrdurchführungen mit
    Sikadur® Combiflex® SG-10P.

 

Projekt Mitwirkung

Auftraggeber/Bauleitung
PFR Architectes SA, Genève

Ausführender:
SikaTravaux SA, Echandens