CMA Bergbahnen, Crans Montana

OBJEKT:

Bergbahn-Talstation auf 1‘500 m ü.M. für die Verbindung Les Violettes – Plaine Morte. Die Bergstation mit Gondelbetrieb liegt im Wander- und Skigebiet Crans-Montana gehört zur CMA Bergbahnen.

Arbeitsbeschrieb:
Für den sicheren Zu- und Weggang sowie das sichere Ein- und Aussteigen der Passagiere aus den Gondeln muss ein rutschsicherer Bodenbelag eingebaut werden. Gleichzeitig soll der Bereich für das Personal und die Gondelstrassen farbliche vom öffentlichen Bereich getrennt werden.

AUFTRAG:

Im Bereich des Personenverkehrs ist eine rutschsichere und raumschaldämpfende Gummigranulat-Matte zu verlegen. Der Bereich des Personals und des Gondel- Verkehrsbetriebs soll farblich unterschiedlich mit einem rutschsicheren und rissüberbrückenden Belag gestaltet werden.

AUSGEFÜHRTE ARBEITEN

Untergrundvorbereitung

  • Betonboden Kugelstrahlen und Reinigen

PMMA Beschichtungsaufbau Personal und Gondelverkehr

  • Grundierung applizieren
  • Risse und Unebenheiten verspachteln und ausegalisieren
  • 2. Grundierung aufbringen und mit Quarzsand einsanden
  • Boden gemäss Farbkonzept versiegeln

Beschichtungsaufbau Personenverkehr

  • Untergrund grundieren und mit Quarzsand einsanden
  • Everoll Classic 8 mm Matte mit 2-komponentigem Klebstoff auf Basis Epoxy-Polyurethan-Gemisch aufkleben
  • Chromstahl-Profile als Kantenschutz und Abschluss zur Everoll-Matte aufkleben

BAUHERR / AUFTRAGGEBER:
CMA Bergbahnen, Crans Montana

AUSFÜHRENDER:
SikaBau AG, Niederlassung Steg/VS - Herbst 2015

Antirutsch-Belag für die Sicherheit der Passagiere, Bergbahnen, Crans Montana
Antirutsch-Belag für die Sicherheit der Passagiere, Bergbahnen, Crans Montana

OBJEKT:
Bergbahn-Talstation auf 1‘500 m ü.M. für die Verbindung Les Violettes – Plaine Morte. Die Bergstation mit Gondelbetrieb liegt im Wander- und Skigebiet Crans-Montana gehört zur CMA Bergbahnen.

Download Flyer (pdf, 0,51 MB)